Profil anzeigen

OZ-Grevesmühlen ganz nah - Auf die Größe kommt‘s an

OZ-Grevesmühlen ganz nahOZ-Grevesmühlen ganz nah
OZ-Grevesmühlen ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
wenn ich Ihnen jetzt an dieser Stelle erzähle, dass ich ein verhältnismäßig kleines Autos fahre, dann werden Sie sich zu Recht fragen: Wen interessiert das eigentlich? Richtig, niemanden. Aber das es auch anders geht, zeigt der neue Landrat von Nordwestmecklenburg Tino Schomann. Der 33-Jährige hatte mit 62 Prozent der Stimmen Amtsinhaberin Kerstin Weiss geschlagen. Und groß ist nicht nur der Abstand bei den Prozentzahlen, Tino Schomann ist mit 2,02 Metern einer der größten Politiker überhaupt. Also jedenfalls nach Körpergröße betrachtet. Das sorgt für Überblick und für den ersten Fauxpax in seiner erst einer Woche währenden Amtszeit. Denn er hat sich gleich mal einen neuen Dienstwagen gegönnt, und zwar eine XXL-Limousine in Form eines Audi A 8. Die Karre steht seit ein paar Tagen vor der Kreisverwaltung und sorgt für reichlich Kritik. Denn während überall der Rotstift regiert, hat der Neu-Landrat den alten A 6 seiner Vorgängerin ersetzen lassen. Aber es gibt eine Erklärung dafür: Aufgrund seiner Körpergröße und der eingeschränkten Auswahl der Leasing-Fahrzeuge sei der A 8 das einzige Fahrzeug gewesen, dass in Frage gekommen sei. Denn schließlich müsse er auf dem Rücksitz auch arbeiten. Das muss ich nicht, weil ich meistens vorne links sitze und nur 1,85 Meter groß bin, und deshalb fahre ich eben ein kleines Auto.
Das fährt jetzt übrigens auch Tino Schomanns Vorgängerin Kerstin Weiss, die privat mit einem Skoda unterwegs ist. Die ehemalige Landrätin hat sich nach der turbulenten Wahl jetzt erstmals ausführlich zu Wort gemeldet. Den Link zum Interview finden Sie im Newsletter. Ebenso wie die Artikel zu den Bauvorhaben in Wohlenberg und Christinenfeld, der Klützer Winkel ist seit der Wende im Fokus der Immobilienmakler, und nicht immer haben die Geschäftsleute die Entwicklung der Region und das Wohl der Anwohner im Auge, sondern eher ihren Kontostand. Auf jeden Fall reichlich Lesestoff.
Viel Spaß beim Lesen wünscht

Nah dran

Fehlende Baugenehmigung für Grevesmühlener Piraten Open Air: Platzt die Premiere?
Grevesmühlen: Deshalb braucht der neue Landrat Tino Schomann einen Audi A 8
Kerstin Weiss exklusiv über ihre Pläne und die Folgen des Wahlkampfes
Solidarische Landwirtschaft in NWM: So gibt’s Bio-Gemüse im Abo
Ferienhausgebiet Christinenfeld bei Boltenhagen: „Das ist ein Wirtschaftskrimi“
Die Kfl-Lounge am Degtower Weg: Das sind die Pläne für die Zukunft
Ferienhäuser in Wismarbucht: Millionenprojekt ohne einheimische Handwerker?
Top und Flop

Top ist die Nachricht, dass Lea-Sophie Friedrich aus Dassow zu dem Olympischen Spielen nach Tokio fährt – und ihre Fans mit einem Plakat in Dassow darauf aufmerksam machen, Tolles Mädel, die ihm Bahnradsport derzeit das Maß der Dinge ist, und tolle Aktion ihrer Freunde und Fans aus Dassow und Umgebung.
Flop ist – wenn man das noch so bezeichnen will – immer noch oder schon wieder die Wemacom mit ihrem Breitbandausbau in Nordwestmecklenburg. Nix genaues weiß man nicht, heißt es auf der Baustelle. Und so lässt sich auch der Breitbandausbau hierzulande beschreiben. Aber um das Phrasenschwein weiter zu füllen: Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Tipp der Woche

Die Törber-Eiche ist als Tipp nicht ganz neu, aber die Tour, die ich Ihnen heute ans Herz legen möchte, die lohnt sich vor allem in dieser Jahreszeit, wenn die Felder noch voller Korn stehen. Und zwar mit dem Fahrrad zur berühmten Eiche geht es von Grevesmühlen über Börzow, dann weiter über die Stepenitz nach Bonnhagen und von auf dem Feldweg dort immer geradeaus in Richtung Westen, bis im Wald eine Tafel steht, die auf die Törber-Eiche hinweist. Was Sie dort finden, ist ein wunderschöner Platz mit einem gigantischen Baum, schönen Sitzgelegenheiten und viel Ruhe. Weiter geht es dann mit dem Rad nach Roxin, das Dorf ist gut ausgeschildert und mit dem Fahrrad brauchen Sie bei gemütlicher Fahrt eine halbe Stunde bis zu Zoltans Hof in Roxin Ausbau (Landkarte benutzen!), der freitags bis sonntags geöffnet hat. Superküche aus Ungarn gibt es drinnen und draußen auf dem urigen Bauernhof. Zurück nach Grevesmühlen haben Sie dann etwa 20 Kilometer zurückgelegt. Viel Spaß bei der Tour, ich bin sie übrigens gerade mit der Familie gefahren.
Veranstaltung an der alten Törber Eiche bei Börzow
Das Video der Woche

(Quelle: Youtube)
(Quelle: Youtube)
Eines der erfolgreichsten Videos aus Grevesmühlen stammt – Überraschung – von der OSTSEE-ZEITUNG. Redakteur Robert Niemeyer hat 2014 zusammen mit Kollegin Jana Franke und Thomas Winter vom Filmstudio Grevesmühlen etliche Tage Arbeit investiert, um zum Happy-Song die entsprechenden Szenen zu bekommen. Herausgekommen ist ein unterhaltsamer Streifen mit vielen Grevesmühlener Gesichtern. Ein Video für die Ewigkeit, das einfach gute Laune macht.
Wettervorschau

Grevesmühlen
Am Wochenende sind regional sonnige Abschnitte, Schauer und Gewitter einzuplanen. Es wechseln Sonne und Wolkenfelder einander ab. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 17 bis 23 Grad im Küstenbereich und ca. 25 bis 26 Grad im Landesinneren. Der Wind weht schwach bis mäßig. Freitag um Nordost, Samstag und Sonntag aus Nordwest. In Schauer- und Gewitternähe ist von stark böig auffrischendem Wind auszugehen.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Leserfoto aus der Region

 (Foto: Michael Prochnow)
(Foto: Michael Prochnow)
Das Foto der Woche zeigt das Piraten Open Air Theater in Grevesmühlen, das in der kommenden Woche mit seiner Spielzeit startet. Am 23. Juli geht es los, bis zum 18. September gibt es Action, Liebe, Intrigen und eine großartige Kulisse zu erleben. Einziger Wermutstropfen: Das Bauamt des Landkreises hat noch keine Baugenehmigung erteilt …
Haben Sie auch ein schönes Foto aus der Region?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Für noch mehr Infos über Grevesmühlen

Sie möchten noch mehr aus der Region Grevesmühlen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Unser Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in MV
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.