Profil anzeigen

OZ-Grevesmühlen ganz nah - Im Zeichen des Schmetterlings

OZ-Grevesmühlen ganz nahOZ-Grevesmühlen ganz nah
OZ-Grevesmühlen ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
was für eine Woche! War Ihre auch so ereignisreich wie unsere in der Redaktion? Vielleicht liegt es ja an der Sommersaison: Einige Kollegen sind im Urlaub, man selber verabredet sich nach der Arbeit noch auf einen Cocktail und schon fühlt es sich an wie … Ich traue es mich kaum zu sagen, aber ja, wie zu einer fast vergessenen Zeit, etwa vor zwei Jahren. Das Level von Stress und Freiheit entwickeln sich erstaunlich kongruent.
Die beste Nachricht der Woche gab es jedenfalls am Dienstag. Da wurde eine Wassersportlerin mit ihrem Stand-up-Paddle in Barendorf zunächst vermisst gemeldet, sie tauchte einige Stunden später erschöpft, aber wohlbehalten wieder auf. Ingo Bremer, der in Boltenhagen Ausrüstung für diesen Wassersport verleiht, hat uns aus diesem Anlass erklärt, welche Gefahren der Trend birgt.
Auch schön fand ich die Nachricht, dass Boltenhagens Kurdirektor das Ostseebad mit Schmetterlingen bevölkern möchte - genauer gesagt Schwalbenschwänze. Denn wie Biologe Julian Stern aus Klütz sagt: „Wo Schmetterlinge fliegen, ist die Welt in Ordnung.“
Und auch der Friedrichshagener Joachim Schünemann macht sich Sorgen um die Schmetterlinge – und um die Welt. Der ehemalige Biologielehrer erklärt, was Gartenbesitzer tun können – und welcher Zusammenhang zwischen einem Meteoriteneinschlag und dem Schmetterlingssterben besteht.
Und dann habe ich noch etwas wirklich Bemerkenswertes kennengelernt: die Korbsauna. Das ist eine Sauna für zwei, die man in einen Strandkorb verwandeln kann - oder umgekehrt. Ein Gegenstand, den die Welt nicht braucht? Finde ich nicht. Bei mir im Garten, würde ich einen Platz dafür finden. Schauen Sie sich im Video mal an, wie der Umbau läuft.
Eine Sauna brauchen wir für das kommende Wochenende eher nicht, auch wenn es durchaus wärmer sein könnte. Die Wetteraussichten für die Region versprechen zumindest Sonne und meist soll es trocken bleiben. Die Aussicht lesen Sie hier oder weiter unten.
Also, genießen Sie die Lektüre und den Sommer,
Ihre Juliane Schultz

Nah dran

Süßer Nachwuchs: Alpaka-Kindergarten auf dem Hof am Iserberg in Hamberge
Bürgermeister von Kalkhorst: Mehr Bauland zum Wohnen, aber kein weiterer Tourismus
Unterwegs mit Strandvogt Uwe: Boltenhagens wandelnde Litfaßsäule 
Mission Schmetterling: So kann Boltenhagen ein Paradies für den Schwalbenschwanz werden
„Verantwortung bei jedem“: Insektenforscher aus Friedrichshagen über Schmetterlingssterben
Stand-up-Paddlerin auf Ostsee abgetrieben: Vermieter warnt vor Gefahren des Trendsports
Boltenhagerin hat ihren eigenen Irrgarten: 17 Jahre dauerte das Anpflanzen
Physiotherapeutin, Bäuerin, pferdeverrückt: Die Schönberger Unternehmerin Beate Jörke
Flop der Woche

Blindenhund Hans in Boltenhagen mehrfach attackiert: Besitzer weiß nicht weiter
Veranstaltungstipps

Am Wochenende: Markt, Musik und Muschelsuche
Unterwegs im Klützer Winkel: Radtour ab Boltenhagen führt zu herrlichen Aussichten
Zoltáns Hof in Roxin: So sieht das neue Kulturangebot aus
Malerei, Schauspiel, Musik: Das bietet der Workshop-Sommer auf dem Kulturgut Dönkendorf
Das Video der Woche

Strandkorb und Sauna in einem: Boltenhagener Hotel vermietet Korbsauna 
Wettervorschau

Grevesmühlen
Am Wochenende ist es zunehmend freundlich und trocken. Die Temperaturen erreichen tagsüber 18 bis 23 Grad und sinken in der Nacht nicht unter 14 Grad. Der Wind weht frisch bis stark aus Nord bis Nordost, langsam abnehmend und auf Süd drehend.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Leserfoto aus der Region

Sonnenuntergang (Foto: Katrin Schäfer)
Sonnenuntergang (Foto: Katrin Schäfer)
Haben auch Sie Fotos, die wir veröffentlichen können?
Dann laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Für noch mehr Infos über Grevesmühlen

Sie möchten noch mehr aus der Region Grevesmühlen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Unser Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in Mecklenburg-Vorpommern
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.