Profil anzeigen

OZ-Grevesmühlen ganz nah - Menschlichkeit und HIlfsbereitschaft

OZ-Grevesmühlen ganz nahOZ-Grevesmühlen ganz nah
OZ-Grevesmühlen ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
die wichtigste Nachricht in dieser Woche, sie hat zur Abwechslung nichts mit Corona zu tun. Sondern mit einem Menschen, dem das Schicksal übel mitgespielt hat. Stefan L., 49 Jahre alt aus Grevesmühlen, hatte nach einem Wasserschaden samt Feuerwehreinsatz seine Wohnung verloren. Deshalb zog er auf die Wiese am Stadtrand von Grevesmühlen, dort lebte er seit einer Woche. Autofahrer wunderten sich über den Mann, der dort an einer Hecke sein Lager aufgeschlagen hatte. Nachdem die OZ über den Fall berichtete, gab es zahlreiche Hilfsangebote für Stefan L., der inzwischen in einer Ferienwohnung in Wohlenberg ein Obdach gefunden hat. Zwar nicht für immer, aber dafür gibt es viele Menschen, wie zum Beispiel Hotelier Helmut Bley und Pflegerin Anja Heinath, die sich darum kümmern, dass der 49-Jährige nicht nur wieder auf die Beine kommt, sondern auch eine Perspektive hat. Drücken wir die Daumen, dass es klappt.
Kommen Sie gut durch die Woche,
Malte Behnk, Lokalredakteur

Nah dran

Obdachlos in Grevesmühlen: Stefan L. lebt auf der Wiese am Stadtrand
Wohlenberger Hotelier bringt Obdachlosen in Ferienwohnung unter
Dieses Paar aus Wismar will seit zehn Jahren heiraten – darum kam immer etwas dazwischen
Nordwestmecklenburg: Geburtstagsfeier wird zur Corona-Virenschleuder
Tote Wildschweine im Eis bei Wismar entdeckt: War es die Schweinepest?
Tipp der Woche

(Foto: Archiv)
(Foto: Archiv)
Unser Artikel über den Obdachlosen in Grevesmühlen bewegte viele Leser. Dominik Bloh kennt sich mit dem Thema aus. 1988 geboren lebte er seit seinem 16. Lebensjahr obdachlos elf Jahre auf den Straßen Hamburgs. In seinem Buch „Unter Palmen aus Stahl“ beschreibt er diese Zeit und seinen Weg aus der Obdachlosigkeit. Heute hilft er anderen Menschen auf der Straße unter anderem mit dem Duschbus Gobanyo. Das Buch ist im Gulliver-Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 8,95 Euro.
Vor 10 Jahren

Bereits im Februar 2011 diskutierten Politiker der Klützer Stadtvertretung über die großen und im Sommer viel genutzten Parkplätze an der Wohlenberger Wiek
Im Winter weite öde Flächen, im Sommer Blech an Blech – so stellt sich die Parkplatzsituation an der Wohlenberger Wiek seit Jahren dar. Mit Anwohnern der Ortsteile Oberhof und Wohlenberg hatten Mitglieder des Bauausschusses sowie die des Wirtschafts-, Tourismus- und Umweltausschusses über Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert. Das Ergebnis: Es soll punktuell drei voneinander getrennte Stellflächen geben, die ansprechend gestaltet werden. Das Thema existiert bis heute. Es wurde auch ein Bebauungsplan für die “Infrastruktur am Strand” erarbeitet. Mit den Plänen für Klütz und seine Ortsteile den Titel “Erholungsort” zu bekommen, soll auch diese seit zehn Jahren andauernde Planung abgeschlossen werden.
Top und Flop

Top: Baugrundstücke in der Gemeinde Lüdersdorf werden schon verkauft, bevor sie überhaupt erschlossen sind. Von 41 Grundstücken im Ortsteil Wahrsow und 50 im Ortsteil Lüdersdorf ist keins mehr zu haben. Gut für die Gemeinde aber Häuslebauer müssen sich woanders umschauen.
Lüdersdorf: Hier sind Baugrundstücke extrem gefragt
Flop: Adele Peikszas und Ihr Mann (81 und 83 Jahre alt) aus Grevesmühlen warten noch immer auf einen Termin zur Corona-Impfung. Sie haben sich an Hausärztin und Gesundheitsamt gewandt, kamen aber nicht weiter. Grund dafür, dass die Senioren noch keine Impfeinladung bekommen haben, ist unter anderem, dass diese nach alphabetischer Reihenfolge verschickt werden.
Vergessen worden? Grevesmühlener Rentnerpaar wartet auf Impftermin
Video der Woche

(YouTube)
(YouTube)
Fritz Bräunig aus Naschendorf studiert in Rostock Lehramt. In seiner Freizeit schreibt er eigene Rap-Songs. Seine Heimat Grevesmühlen beschreibt er aus Sicht junger Menschen.
Wettervorschau

Grevesmühlen
Am Samstag ändert sich kaum etwas an dem derzeitigen Wettergeschehen. Der Sonntag startet mit vielen Wolken. Diese sind auch tagsüber relevant. Die Temperaturen bewegen sich tagsüber zwischen 3 bis 4 Grad. Nachts sinken die Werte bis minus 2 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, auf Richtung West drehend.
Mehr Infos zum aktuellen Wetter in MV finden Sie hier.
Autofahrer aufgepasst!

(Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
(Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Diese Baustellen gibt es aktuell:
Die Poeler Straße in Wismar ist derzeit die größte Baustelle in der Hansestadt. Bis Mitte 2022 soll sie komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt sein. Einige Bauabschnitte werden in diesem Jahr fertiggestellt. So soll Ende September die Wasserstraße/Bahnhofstraße wieder befahrbar sein, die jetzige Umgehungsstraße wird zurückgebaut.
Leserfoto aus der Region

(Foto: Ralf Glander)
(Foto: Ralf Glander)
Vollmond, einfach nur Vollmond. Leser Ralf Glander aus Boltenhagen hat den Erdtrabanten in der letzten Februarwoche über dem Ostseebad abgelichtet.
Haben auch Sie Fotos, die wir veröffentlichen können?
Dann schicken Sie diese gern an grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos über Grevesmühlen

Sie möchten noch mehr aus der Region Grevesmühlen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.