Profil anzeigen

OZ-Grevesmühlen ganz nah - Sachliche Informationen sind gefragt

Liebe Leserinnen und liebe Leser, wenn Kindergartenkinder plötzlich in Quarantäne müssen, dann ist da
OZ-Grevesmühlen ganz nahOZ-Grevesmühlen ganz nah
OZ-Grevesmühlen ganz nah
Liebe Leserinnen und liebe Leser,
wenn Kindergartenkinder plötzlich in Quarantäne müssen, dann ist das auch für die Eltern eine große Herausforderung. Sachliche Informationen sind gefragt. Entsprechend groß jetzt das Interesse am OZ-Bericht „Das müssen Eltern von Kita-Kindern in Quarantäne wissen.“ Hier gibt’s Fakten statt Gerüchte.
Wir lassen uns von einem Virus nicht unterkriegen. Das haben sich die Organisatoren der 14. Kulturnacht in Grevesmühlen gedacht. Trotz strenger Auflagen und Beginn des Lockdowns wurde die Veranstaltung ein voller Erfolg.
Besonders hart sind die Folgen der neuen Einschränkungen für die Betreiber von Gaststätten in Nordwestmecklenburg. Viele setzen auf Liefer- und Abholservice, manche müssen schließen.
Unvermindert weiter geht dagegen der Bau von Windkraftanlagen in der Region. Deshalb rollten in dieser Woche Schwertransporte durch Grevesmühlen.
Vorerst Schluss mit lustig ist bei den Karnevalsvereinen in Nordwestmecklenburg. Die fünfte Jahreszeit muss ausfallen. Die Gesundheit geht vor. Richtig so.
Eine schöne Zeit für Sie, wo auch immer Sie uns lesen.
Ihr Jürgen Lenz, Redakteur

Nah dran

Nordwestmecklenburg: Das müssen Eltern von Kita-Kindern in Quarantäne wissen
Grevesmühlens Kulturnacht: So hat das Konzept am Freitagabend funktioniert
Lockdown: So sind die Folgen für Restaurants und Hotels in Nordwestmecklenburg
Grevesmühlen: Schwertransporte für Windkraft rollen ab 3.11. durch die Stadt
Wegen Corona: Darauf müssen Karnevalisten in Grevesmühlen, Klütz und Schönberg verzichten
Top und Flop

Top: Die Grevesmühlener Lidahilfe plant wieder einen Transport. Seit 1993 unterstützt sie Menschen in Weißrussland.
Lidahilfe Grevesmühlen plant ersten Transport im Januar 2021
Flop: In Schönberg ist eine Autofahrerin nach einem Unfall offenbar einfach weitergefahren. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.
Kind bei Unfall in Schönberg verletzt – Polizei sucht Zeugen
Der Tipp der Woche

(Foto: Jürgen Lenz)
(Foto: Jürgen Lenz)
In Gruppen Sport treiben: Das dürfen in diesen Tagen ja nur Kinder und Jugendliche. Da bietet sich etwas Neues an, das Mitglieder des Vereins „Dassow Duathlon“ in ihrer Heimatstadt geschaffen haben: ein Fitnessparcours mit zahlreichen Geräten auf einer Strecke von anderthalb Kilometer. Wenn Sie möchten, finden Sie die erste Station am Radweg, der unweit des Penny-Marktes.
Vor 10 Jahren

„Leuchtende Kinderaugen und Beifall klatschende Erwachsene - der Martensmann aus der Hansestadt Lübeck ist jedes Jahr aufs Neue ein gern gesehener Gast in Schönberg.“ So begann vor zehn Jahren ein Bericht in der OZ. Zum 18. Mal schlüpfte Horst Possehl in den roten Mantel, stülpte Bart und Perücke über und kletterte in die Kutsche, um Schönberg zu besuchen. 2020 hat die Unesco den Martensmann sogar als immaterielles Kulturerbe anerkannt. Das Fest in Schönberg fällt wegen Corona leider aus. Vielleicht wird die Freude im nächsten Jahr umso größer.
Wettervorschau

Grevesmühlen
Am Samstag und Sonntag ändert sich an der derzeitigen Wetterlage kaum etwas. Es bleibt bei Wolken. Die Sonne hat dennoch zunehmend eine Chance. Die Temperaturen erreichen Werte bis circa 13 Grad. Nachts sinkt das Thermometer nicht unter 9 Grad. Der starke, in Böen stürmische Westwind weht zum Wochenende hin nur noch schwach um Südost.
Hier finden Sie noch mehr Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern
Autofahrer aufgepasst!

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Autofahrer aufgepasst – diese Baustelle gibt es aktuell: Zwischen Dorf Mecklenburg und Lübow (L 103) geht es aktuell nicht weiter für Autos. Eine Baufirma erneuert die Fahrbahn voraussichtlich bis 18. Dezember. Eine Umleitung führt von Lübow über die L 102 nach Wismar und von dort aus über die L 12 und die B 106 nach Dorf Mecklenburg.
Leserfoto aus der Region

(Foto: Martin Wiechmann)
(Foto: Martin Wiechmann)
Martin Wiechmann hat herrliche Fotos in Dassow aufgenommen. Ein Bild zeigt den Dassower See mit dem kleinen Hafen im Vordergrund.
Haben auch Sie schöne Aufnahmen?
Dann schicken Sie diese gerne an grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos über Grevesmühlen

Sie möchten noch mehr aus der Region Grevesmühlen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.