Profil anzeigen

OZ-Grevesmühlen ganz nah - Sehnsucht nach Gemeinschaft

Liebe Leserinnen und liebe Leser, der Wunsch zusammenzukommen ist groß in den Zeit von Corona-Abstand
OZ-Grevesmühlen ganz nahOZ-Grevesmühlen ganz nah
OZ-Grevesmühlen ganz nah
Liebe Leserinnen und liebe Leser,
der Wunsch zusammenzukommen ist groß in den Zeit von Corona-Abstand und Hygieneregeln. Das erklärt den Ansturm auf einen Kinoabend an der Kirche in Lübsee mit 170 Gästen und die Tatsache, dass die Kulturnacht in Grevesmühlen in diesem Jahr nicht ins Wasser fallen wird. Dann wird es halt eine Kulturnacht mit Abstand.
Auf das Thema Corona hätten die Schützlinge der Kita in Rüting und deren Eltern gerne verzichtet. Doch sie konnten es sich nicht aussuchen. Nach den Nachtests auf Covid-19 kam die Entwarnung. Nun dürfen die Lütten wieder in den Kindergarten.
Kein Kinderspiel ist das Parken in der Innenstadt von Grevesmühlen. Ordnungsamtschefin Anne Burmeister erklärt im Gespräch mit der OSTSEE-ZEITUNG, wie’s künftig läuft.
Nicht ganz rund lief’s in Grevesmühlen bisher mit der Parkgebührenordnung. Nun hat die Stadt nachgebessert. Was für ein Glück.
Wo wir gerade beim Glück sind. Das hatte Ronny Gebur aus Grevesmühlen. Zum zweiten Mal konnte er in einer TV-Show um Geld spielen. Seine Glückssträhne reichte allerdings nicht zum Gewinn einer sechsstelligen Summe. Stattdessen wird’s eine Wellnessreise für ihn und seine Frau. Es gibt Schlimmeres nicht wahr?
Eine schöne Zeit für Sie, wo immer Sie uns lesen.
Ihr Jürgen Lenz, Redakteur

Nah dran

Kulturnacht 2020 in Grevesmühlen: So soll sie auch mit Abstand zum Erfolg werden
Grevesmühlen legt neues Konzept zum Parken in der Innenstadt vor
Wie ein 41-Jähriger aus Grevesmühlen zu viel Geld kommen könnte
Nach Corona-Fall in Rüting: Landkreis hebt Quarantäne auf
Großeinsatz in Petersberg: Wenn Feuerwehren stundenlang auf dem Trockenen sitzen
Frage der Woche

Gibt es ausreichend Löschwasser in den Dörfern in Nordwestmecklenburg? Wie sieht es in Ihrem Ort aus?
Schreiben Sie uns an newsletter-grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de. Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift.
Top und Flop

Top: Wirklich top ist das Schönberger Unternehmen Palmberg. Es feierte jetzt sein 30-jähriges Bestehen – eine wahre Erfolgsgeschichte.
Flop: Wo wir gerade in Schönberg sind: Dort meldete jemand, dass drei Motorradfahrer mit ihren Cross-Maschinen auf Bahngleisen unterwegs sind. Da sind die Biker aber sehr weit vom Pfad der Tugend abgekommen. Ziemlich abgefahren und ärgerlich die Aktion. Der Zugverkehr musste unterbrochen werden
Der Auflugstipp der Woche

 Großsteingrab im Everstorfer Forst (Foto: Michael Prochnow)
Großsteingrab im Everstorfer Forst (Foto: Michael Prochnow)
Suchen Sie einen wunderbaren Ort zum Spazieren gehen, Joggen, Meditieren, Natur lauschen oder einfach nur Entspannen? Dann können wir Ihnen den Everstorfer Forst bei Grevesmühlen empfehlen. Dort finden Sie Ruhe und Natur pur. Eine besondere Sehenswürdigkeit sind die 5000 Jahre alten Großsteingräber. Sehenswert: ein Hünengrab im Everstorfer Forst bei Grevesmühlen.
Rätsel

Herzlichen Dank für die zahlreichen Einsendungen in den vergangenen Wochen.
Die Gewinnerin des Rätsels aus der vergangenen Woche ist Ulrika Grebin aus Schönberg. Es ging um die Frage, wo einst das Grevesmühlener Schloss stand und was damit passiert sei. Die Auflösung: Es fiel dem großen Stadtbrand 1569 zum Opfer, es wurde 1345 errichtet und stand an der Stelle, an der sich heute das Rathaus befindet.
Heute möchten wir Sie Ihnen eine weitere Frage stellen: Welches Nebenflüsschen der Stepenitz entspringt in einem Wald zwischen Carlow und Groß Rünz? Zu gewinnen gibt’s einen OZ-Kalender. Antworten unter dem Stichwort Rätselfrage bitte an newsletter-grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de.
Wettervorschau

Grevesmühlen
Erst Dunst am Morgen, später Sonne und Wolken im Wechsel. Schauer sind nicht vorhanden. Die Tageswerte pendeln sich bei 15 bis 20 Grad ein. Nachts sinkt das Thermometer nicht unter 12 Grad. Am Freitag ist es fast windstill. Zum Wochenende gibt es mäßigen Wind aus Ost.
Hier finden Sie noch mehr Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern.
Autofahrer aufgepasst!

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Zwei neue Baustellen behindern in Nordwestmecklenburg den Verkehr:
Zwischen Neukloster und Neuhof ist die Brücke der Kreisstraße 38 vom 21. bis 25. September gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet.
In Dorf Mecklenburg ist die Landesstraße 103 zwischen dem Ortseingang und der Lübower Straße vom 18. bis 19. September gesperrt.
Leserfoto aus der Region

(Leserfoto: Heidrun Becker)
(Leserfoto: Heidrun Becker)
Heidrun Becker aus Dedeleben hat am Dienstag die Hanseatic Inspiration fotografiert, die zum zweiten Mal vor Boltenhagen vor Anker lag.
Haben auch Sie Eindrücke aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg? Dann schicken Sie uns gern Ihr Foto an newsletter-grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos über Grevesmühlen

Sie möchten noch mehr aus Grevesmühlen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.