Profil anzeigen

OZ-Grevesmühlen ganz nah - Von Seehunden und Seebären

OZ-Grevesmühlen ganz nahOZ-Grevesmühlen ganz nah
OZ-Grevesmühlen ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
ich habe in dieser Woche echte Seehunde gesehen. Auch wenn sie recht weit weg vom Ausflugsschiff lagen, auf einer Sandbank vor der Insel Poel, konnte ich deutlich erkennen: Sie sind unfassbar niedlich. Vielleicht hat mein Gehirn aber auch einfach nur eine Seehund-Abbildung abgerufen, die noch irgendwo gespeichert war. Kann sein. Doch niemand würde je behaupten, dass Seehunde nicht niedlich sind, oder?
Noch bemerkenswerter war jedoch der Seeadler, der neben ihnen auf der Sandbank saß. Riesig! Ich schwöre, er hätte locker mit einem kleinen Heuler davon fliegen können. Mein Mann hält das für Seemannsgarn. Dabei neige ich kaum zu Übertreibungen – höchstens hin und wieder ein wenig.
Etwa neulich, als ich in einer Kolumne behauptet hatte, dass ich die Boltenhagen-Diät erfunden habe. Was ich meinte, war, dass ich zumindest schon einmal den Namen für eine Diät habe, die ich noch fertig erfinden muss. Schritt eins zum Abnehm-Erfolg wird es auf jeden Fall sein, dass man bei dieser Diät täglich eine Strecke läuft, die der Länge der Dünenpromenade entspricht. Barfuß! Ich bitte Sie, zunehmen wird davon jedenfalls niemand. Abnehmen vielleicht.
Ich will ehrlich sein: Die Kurve aus diesem Text zu unseren wirklich spannenden Themen, über die wir diese Woche geschrieben haben, bekomme ich nicht hin. Nur so viel: Es ging um Piraten, Immobilien und viel Geld, um Politik, gefährliche Hunde und ganz viel Menschliches.
Ihnen ganz viel Spaß bei der Lektüre und ein großartiges Wochenende. Wenn sie Lust haben, fahren Sie doch selber zu den Seehunden und dem Adler. Mit der MS Seebär geht das jetzt wieder jeden Tag ab Boltenhagen.
Ihre Juliane Schultz

Nah dran

Handwerker aus MV sauer: Land vergibt Ferienhäuser an Wismarbucht an ausländischen Investor
Warum das Vorgehen bei der geplanten Ferienhaussiedlung in Wohlenberg ein Unding ist
Piraten-Open-Air 2021: Einblick in Proben – mit Bildern
Sorgen in Schönberg: Erneut Mann von Hunden attackiert
Grevesmühlener muss als Queen verkleidet die Rathausstufen fegen
Schwimmkurse in Grevesmühlens Freibad: So läuft das Training ab
Nach Havarie der MS Seebär in Boltenhagen: So viel Pech hatte der Kapitän
Boltenhagens Bürgermeister: So schafft das Ostseebad endlich bezahlbaren Wohnraum
Frage der Woche

Waren diese Türme so viel Ärger wert? Diese Frage haben wir und tatsächlich gestellt, bevor wir die neuen Häuser der Rettungsschwümmer der DLRG an der Dünenpromenade besucht haben. Immerhin musste die ehemalige Kurdirektorin gehen, nachdem sie über den Standort der Häuser eine eigenmächtige Entscheidung getroffen hatte. Es sei schon mal verraten: Waren sie! Sven Schmitz von der DLRG erklärt sehr eindrucksvoll die Gründe.
Boltenhagens Rettungsschwimmer ziehen an Dünenpromenade
Flop der Woche

Einbrecher stehlen Hochbeete aus Kita – und kippen Pflanzen aus
Ausflufstipps zum Wochenende

Kult-Softeis aus Rüting: So läuft es in der Gaststätte diesen Sommer
Das ist in Nordwestmecklenburg am Wochenende los
Wettervorschau

Grevesmühlen
Es ist am Wochenende ein wenig wechselhaft. Schauer und lokale Gewitter sind nicht ausgeschlossen. Dennoch scheint auch ab und zu die Sonne. Die Temperaturen erreichen in den nächsten Tagen bis 23 Grad. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen: Samstag aus Nord bis Nordwest, Sonntag erfolgt eine Winddrehung auf Südost. In Gewitternähe stark auffrischender Wind.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Leserfoto aus der Region

Schlafende Bäume (Foto: Anke Hanusik)
Schlafende Bäume (Foto: Anke Hanusik)
Gestern die Glaskugel im Abendlicht auf den schlafenden Bäumen.
Haben Sie auch ein schönes Foto aus der Region?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Für noch mehr Infos über Grevesmühlen

Sie möchten noch mehr aus der Region Grevesmühlen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Unser Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in MV
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.