Profil anzeigen

OZ-Grevesmühlen ganz nah - Was taugt Wardeckis Buch?

Liebe Leserinnen und Leser, Wir erleben aufregende Zeiten in Nordwestmecklenburg. Vieles ändert sich.
OZ-Grevesmühlen ganz nahOZ-Grevesmühlen ganz nah
OZ-Grevesmühlen ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
Wir erleben aufregende Zeiten in Nordwestmecklenburg. Vieles ändert sich. Manches von einem Tag auf den anderen. Mehr als 100 Schüler der Regionalen Schule mit Grundschule in Schönberg mussten plötzlich in Quarantäne. Der Grund: Der Corona-Test bei einem Schüler war positiv. Daraufhin wurden die Fünft- und Sechsklässler zweimal getest. Ihre Lehrer ebenfalls. Schließlich konnten alle aufatmen: kein Corona, Ende der Quarantäne, Rückkehr in den Unterricht.
Apropos Unterricht: In der Kreismusikschule „Carl Orff“ beginnt eine neue Zeit. Der langjährige Leiter Hartwig Kessler wird verabschiedet – nach viel, viel Engagement und einer gefühlten Ewigkeit.
So lange wird der Streit um gerechte Löhne für die Mitarbeiter des Krankenhauses in Grevesmühlen nicht dauern. Wir bleiben als Zeitung auf jeden Fall für Sie am Ball.
Von aufregenden Zeiten berichtet der Boltenhagener Bürgermeister Raphael Wardecki in seinem Buch „Plötzlich Bürgermeister“. Er gibt einen interessanten Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt des jungen Politikers, von dem noch viel zu lesen sein wird. Wir können Ihnen das Buch empfehlen. Am Sonnabend schlägt Wardecki übrigens ein kleines neues Kapitel auf. Er lädt zusammen mit der Kurverwaltung zum Arbeitseinsatz ein. An der Baustelle der Dünenpromenade sollen Pflanzen ausgerupft werden.
Ebenfalls am Wochenende kürt die SPD ihren Kandidat/ihre Kandidatin für die Wahl der Landrätin/des Landrats. Mal seh'n wie’s ausgeht.
Eine schöne Zeit für Sie, wo immer Sie uns lesen.
Redakteur

Nah dran

Aufatmen in Schönberg: Corona-Quarantäne für Schüler beendet
Klütz: Schüler ohne Maske bekommen bei Wiederholung schriftlichen Verweis
Boltenhagen: Kreuzfahrtpassagiere dürfen an Land – mit diesen Einschränkungen
„Plötzlich Bürgermeister“: Lohnt sich das Buch von Boltenhagens Raphael Wardecki?
Schwul, pleite, Sektenmitglied – die absurdesten Gerüchte über Raphael Wardecki im Wahlkampf in Boltenhagen
Krankenhaus Grevesmühlen: Verdi ruft erneut zum Streik auf
Schwimmbad für Boltenhagen oder Klütz: Das sagen OZ-Leser dazu
OZ-Eisdielentest - Das große Finale

Beim OZ-Eisdielentest geht es in die Entscheidungsrunde. Die regionalen Sieger stehen fest und treten jetzt im Finale um die beliebteste Eisdiele in MV gegeneinander an. Wer gewinnt, entscheiden Sie, liebe Leser. Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen 50-Euro-Eis-Gutschein.
Grevesmühlen: Das ist die beste Eisdiele aus der Region
OZ-Eisdielentest 2020: Welche ist die beste in MV?
Frage der Woche

Braucht Grevesmühlen eine Schwimmhalle? Stadtvertreter beraten darüber. Christiane Münter schlägt einen Bau auf dem jetzigen Gelände der Regionalen Schule vor. Was meinen Sie, liebe Leser? Schreiben Sie uns an newsletter-grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften.
Top und Flop

Top: Wirklich top sind die Finanzen der Gemeinde Selmsdorf. Sie hat einen Schuldenberg abgebaut und ein Guthaben in Millionen-Höhe angehäuft. Florierende Gewerbesteuerzahler machen’s möglich. So kann sich die Gemeinde vieles leisten.
Flop: Die Stadt Schönberg hat eine tolle Freilichtbühne - und lässt sie verkommen. Das bedauern besonders die Schönberger, die sich an die Glanzzeiten der Bühne erinnern. Sie sehen ein Trauerspiel. Besserung ist noch nicht in Sicht. Schade.
Der Auflugstipp der Woche

Kletterwald in Schwerin (Foto: Michael Prochnow)
Kletterwald in Schwerin (Foto: Michael Prochnow)
Eine sportliche Herausforderung für die ganze Familie, das ist eindeutig der Kletterpark. Dirk Jordan und Tanja Quirin betreiben gleich zwei davon, einer befindet sich in Boltenhagen auf dem Gelände des Familienferiendorfes, der andere in Schwerin. Wunderschön gelegen bietet der Kletterpark im Ostseebad für jede Alterstufe entspannte oder auch anspruchsvolle Routen. Geöffnet ist er an diesem Wochenende, Einlass ist von 11 bis 15 Uhr.
Wer noch ein wenig höher hinauswill, dem kann ich den Kletterwald in Schwerin direkt am Zoo ans Herz legen, die Routen dort sind noch einen Tick anspruchsvoller als in Boltenhagen. Tolle Teams betreuen die Gäste, die Ausrüstung ist top, die Sicherheit auch. Auch hier ist am Wochenenende ab 11 Uhr geöffnet. Festes Schuhwerk sollten Sie mitbringen, und Sie sollten schwindelfrei sein. Wer seine Familie am Boden begleiten möchte, auch das ist sowohl in Boltenhagen als auch in Schwerin problemlos machbar.
Immer ein Besuch wert: das Volkskundemuseum in Schönberg (Foto: Jürgen Lenz)
Immer ein Besuch wert: das Volkskundemuseum in Schönberg (Foto: Jürgen Lenz)
Das Wetter ist in diesem Tagen ja nicht gerade das schönste. Norddeutsches Schmuddelwetter halt. Da empfiehlt sich ein Besuch des Volkskundemuseums in Schönberg. Wirklich interessant, was es über einen besonderen Teil von Mecklenburg zeigt. Geöffnet hat es dienstags von 13 bis 18 Uhr, mittwochs und donnerstags von 11 bis 18 Uhr und sonnabends von 13 bis 18 Uhr im Koch'schen Haus, Am Markt 1.
Rätsel

Herzlich Dank für die zahlreichen Einsendungen in den vergangenen Wochen. Heute möchten wir Ihnen eine Frage stellen, die zum Ausflugstipp der Woche passt: In welchem Jahr gründete sich die Schönberger Schützenzunft? Kleiner Hinweis: Im selben Jahr wurde Luitpold von Bayern geboren, der von 1886 bis zu seinem Tod im Jahr 1912 Prinzregent des Königreiches Bayern war. Er starb im hohen Alter von 91 Jahren. Zu gewinnen gibt es einen OZ-Kalender. Antworten unter dem Stichwort Rätselfrage bitte an newsletter-grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de
Wettervorschau

Grevesmühlen, Salzhaff, Boltenhagen
Es gibt einen Wechsel von Wolken, sonnigen Abschnitten und immer wiederkehrende Schauer. Die Temperaturen erreichen etwa 16 bis 20 Grad. Nachts sinken die Werte um circa 14 Grad. Der Wind weht frisch aus Nordwest und nimmt dann langsam ab.
Mehr zum Wetter aus Mecklenburg Vorpommern erfahren Sie hier.
Autofahrer aufgepasst!

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Diese Baustellen gibt es aktuell:
A 20 hinter dem Autobahnkreuz Wismar in Richtung Rostock behindern Bauarbeiten den Verkehr. Die Geschwindigkeit wird auf 80 Stundenkilometer begrenzt.
B 106 Schwerin-Wismar: Der Bahnübergang bei Zickhusen wird wegen Bauarbeiten ab Freitag, den 28. August, um 10 Uhr bis Mittwoch, den 2. September, für den Autoverkehr gesperrt. Weiträumige Umleitungsstrecken werden nach Auskunft der Kreisverwaltung ausgeschildert.
Leserfoto aus der Region

Abendstimmung (Foto: Helmut Strauß)
Abendstimmung (Foto: Helmut Strauß)
Helmut Strauß aus Grevesmühlen: Die Abendstimmung an der Wohlenberger Wiek nach den heißen Tagen im August ist einfach wunderbar.
Haben Sie auch schöne Fotos aus Grevesmühlen oder Umgebung?
Schicken Sie diese doch gern per E-Mail an newsletter-grevesmuehlen@ostsee-zeitung oder laden Sie Ihre Fotos einfach hier hoch.
Für noch mehr Infos über Grevesmühlen

Sie möchten noch mehr aus Grevesmühlen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.