Profil anzeigen

OZ-Grevesmühlen - Steigende Corona-Zahlen und ein leiser Jahreswechsel

Liebe Leserinnen und liebe Leser, die steigenden Corona-Zahlen im Landkreis beschäftigen Behörden, Me
OZ-Grevesmühlen ganz nahOZ-Grevesmühlen ganz nah
OZ-Grevesmühlen ganz nah
Liebe Leserinnen und liebe Leser,
die steigenden Corona-Zahlen im Landkreis beschäftigen Behörden, Mediziner, Pflegepersonal, Lehrer, Erzieher, Eltern und Schüler weiterhin. Im Awo-Seniorenheim am Wasserturm haben sich mehrere Bewohner mit Corona infiziert. 47 Mitarbeiter und 71 Bewohner müssen getestet und zum Teil vorsorglich in Quarantäne geschickt werden. Viele Tests werden im Abstrichzentrum am Ploggensee gemacht und direkt daneben wird das Impfzentrum aufgebaut. Die Aussicht auf Impfungen gegen Covid19 gibt Hoffnung für das nächste Jahr.
Auf Urlauber zum Jahreswechsel wird man in den Ostseeorten vergeblich warten. Dafür wird es in der Silvesternacht vermutlich überall deutlich leiser. Böllerverbote werden nämlich nicht nur in Großstädten wie Rostock, sondern auch in Seeheilbädern wie Boltenhagen diskutiert.
In einem Rückblick auf das Jahr 1988 haben wir uns damit beschäftigt, warum Grevesmühlens Jugendclub ins Visier der Stasi geriet. Gruftis waren dort aufgetaucht und es wurde ein IM (Inoffizieller Mitarbeiter) bei den blass geschminkten, schwarz gekleideten Jugendlichen eingeschleust.
Die Sparkassenstiftungen wollen mit dafür sorgen, dass 2021 wieder ein Schönberger Musiksommer mit vielen Konzerten gefeiert werden kann. Auf dem Grevesmühlener Marktplatz gibt es zwar keinen Weihnachtsmarkt, aber zwei Buden werden regelmäßig von Vereinen genutzt, um ein wenig Adventsstimmung zu verbreiten.
Eine schöne Zeit für Sie, wo auch immer Sie uns lesen.
Und: Bleiben Sie gesund!
Ihr Malte Behnk, Redakteur

Nah dran

24 neue Corona-Fälle in Nordwestmecklenburg am Mittwoch: Auch viele Infektionen in den Dörfern
Grevesmühlen: Kampf gegen das Corona-Virus im AWO-Seniorenheim
Boltenhagens Wintersaison platzt wegen Corona-Lockdown
Rostock verhängt Böllerverbote zu Silvester – was machen andere Regionen in MV?
Grevesmühlen: Die Grufti-Szene Im Visier der Stasi und der Vopos
Nach Corona-Pause in Schönberg: Das sind die Pläne für den nächsten Musiksommer
Vor zehn Jahren

Grevesmühlens Piraten kämpfen um die Existenz - wegen Corona. Vor zehn Jahren kämpfte Intendant Peter Venzmer noch vor Gericht, wo einer Klage von Anwohnern im Degtower Weg stattgegeben wurde. Weil Geräusche aus dem Theater zweimal ein Dezibel über dem erlaubten lagen, mussten die Piraten 30 000 Euro Strafe zahlen. Das ist ein Grund, warum das Theater inzwischen auf sein Feuerwerk verzichtet.
Top und Flop

Top: Das Ostseebad Boltenhagen will noch zugänglicher für Menschen mit Behinderung sein. Dazu hat die Kurverwaltung in diesem Jahr für 20 00 Euro einen Baderollstuhl angeschafft. Weitere Rollstühle und ausrollbare Wege für den Strand sollen im nächsten Jahr folgen.
Flop: Vize-Landrat Mathias Diederich hatte im Juni einen Unfall auf der A24. Deswegen hat die Staatsanwaltschaft gegen ihn ermittelt. 1500 Euro hat der Jurist und mögliche Kandidat für die Landratswahl an einen gemeinnützigen Verein gezahlt. Der Kreistag erfuhr allerdings erst aus der Presse davon.
Tipp der Woche

Alte Molkerei (Klütz) bietet Kunsthandwerkern Verkaufsfläche. (Foto: Malte Behnk)
Alte Molkerei (Klütz) bietet Kunsthandwerkern Verkaufsfläche. (Foto: Malte Behnk)
Noch hat der Einzelhandel geöffnet und es gibt noch Gelegenheit, Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Etwa 60 Künstler und Kunsthandwerker aus der Region bieten ihre Waren in der Produzentengelerie von Catrin Freuschle und der Galerie “Das Spinnrad” von Martina Peters in der Alten Molkerei in Klütz an. Zwischen Kleidung, Schmuck, Dekoratives und Messer kann dort an den Adventswochenenden freitags bis sonnabends jeweils von 11 bis 17 Uhr gestöbert werden.
Wettervorschau

Grevesmühlen
Es gibt einen Wechsel aus Wolken und Hochnebel. Kurze Auflockerungen sind dennoch immer wieder einzuplanen. Es bleibt meist trocken. Die Luft erwärmt sich kaum und erreicht tagsüber Werte zwischen 0 und 4 Grad. Nachts sinkt das Thermometer bis ca. minus 2 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Küstennähe zeitweise frisch um Südost.
Hier finden Sie noch mehr Infos zum Wetter in MV.
Autofahrer aufgepasst!

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Diese Baustelle gibt es aktuell:
Zwischen Dorf Mecklenburg und Lübow (L 103) geht es aktuell nicht weiter für Autos. Eine Baufirma erneuert die Fahrbahn voraussichtlich bis 18. Dezember. Eine Umleitung führt von Lübow über die L 102 nach Wismar und von dort aus über die L 12 und die B 106 nach Dorf Mecklenburg.
Leserfoto aus der Region

(Foto: Karl-Ernst Schmidt)
(Foto: Karl-Ernst Schmidt)
Grevesmühlens Markt am frühen Morgen.
Haben auch Sie schöne Aufnahmen?
Dann schicken Sie diese gerne an grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos über Grevesmühlen

Sie möchten noch mehr aus der Region Grevesmühlen erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.